StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
User des Monats..
..September ist
Death Cry
Die Orte
~ Karte ~

- Lager des MondClans
- Mondbaum
- Rubinhöhle
- Wald
- Lager des Blutbundes
- Verlassener Hof
- Zweibeinerort
- Dachstal
Neueste Themen
» Ist es hier noch aktiv? Wenn nicht hier im Thread ein sehr aktives
Di Jan 02, 2018 12:56 pm von Snow

» Dragonball
Fr Jun 13, 2014 11:07 pm von Eisjunges

» Sailor moon
Fr Jun 13, 2014 11:05 pm von Eisjunges

» Merken Tiere, wenn sie Geburtstag haben?
Fr Jun 13, 2014 7:59 am von Eisjunges

» Light and Darkness
Fr Mai 30, 2014 6:23 am von Gast

» ....
Di Mai 27, 2014 8:32 am von Snow

» The Last Forest | +12
Mi Okt 23, 2013 1:42 am von Gast

» Neustart woanders?
Di Jul 30, 2013 8:48 am von Flügelherz

» Maya hat sich eingelebt
Mo Jul 15, 2013 9:50 am von Rubinhauch

Die aktivsten Beitragsschreiber
Shadow
 
Mondschein
 
Rubinhauch
 
Flügelherz
 
Minzsprung
 
Eissturm
 
Whisperheart
 
Flammenmond
 
Icestar
 
Death Cry
 
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
KalenderKalender

Teilen | 
 

 Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Shadow
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1221
Anmeldedatum : 02.03.10
Alter : 23

BeitragThema: Wald   Di Jun 28, 2011 8:01 am

Hier wird gepostet, wenn man außerhalb vom Lager ist oder an einen anderen Ort geht, zum Beispiel zu der Rubinhöhle oder zum Lichtsee, usw.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondkatzen.forumieren.de
Shadow
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1221
Anmeldedatum : 02.03.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Wald   Mi Jun 29, 2011 2:42 am

Wald - Sternenlichtung

Schwarzstern trug die Maus im Maul die durch ihren Gestank seinen Geruchsinn etwas einschränkte. Doch ihm war nicht entgangen, dass Opalauge ebenfalls das Lager verlassen hatte und nun hinter ihm sein musste. Allerdings blieb er nicht stehen, sondern lief einfach weiter bis er in der Nähe der Sternenlichtung war. Er ließ die Maus auf den Boden fallen und scharrte Erde über das verweste Tier. Der schwarz-weiße Kater lief weiter bis er das weiche Moos unter seinen Pfoten spürte und leckte sich übers Maul. Dann setzte er sich hin und prüfte die Luft ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondkatzen.forumieren.de
Mondschein
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 22
Ort : ... an der Lahn

BeitragThema: Re: Wald   Fr Jul 01, 2011 3:54 am

Wald - nähe Zweibeinerort

Leise raschelte es im Gebüsch und aus der richtung des Zweibeinerortes trat ein junger Kater mit grauem Fell und einem dunkelblauen Halsband auf eine kleine lichtung. Still blieb Serenaya auf der Lichung stehen und blickte sich um, doch sein blick blieb in der Ruchtung des Zweibeinerortes hängen Komm meinte er einfach nur und wartete.

_____________________


»Lauf! Denn das Leben bleibt nicht steh'n..!«

»Pass auf was du sagst!
Denk immer daran.. Stille Wasser sind Tief!
«





Kater Rauchstern | Sheso Sandkatze
zwei Tolle Foren (:


Für alles Gestalterische und Grafische zu gebrauchen^^
Einfach fragen, Wunsch äußern und ich schau, was ich machen kann.
Von HTML über CSS vieles dabei (:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://strangers-rpg.forumieren.com/
Shadow
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1221
Anmeldedatum : 02.03.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Wald   Fr Jul 01, 2011 8:06 am

Wald - In der Nähe des Zweibeinerortes

Snow folgte dem grauen Kater und schob sich hinter ihm aus dem Gebüsch, als sich ihr Hinterbein in den Ranken des Gestrüpps verfing. Sie versuchte sich loszureißen, woraufhin ihr Fell sich noch mehr in dem Ginster verfing. Die Kätzin fluchte leise, lehnte sich zurück und zog am Ast an dem sie fest hing, bis sie schließlich loskam. Sie leckte sich über ihr Hinterbein, während sie auf ein paar Fellfetzen zurück blickte, die noch immer am Ginster hangen. Das fängt ja toll an ..., dachte sie und warf ihren Blick zu Serenaya und hoffte, dass er nicht mitbekommen hatte, was gerade passiert war. Gehn wir weiter?, fragte sie schnell und sprang voraus.

Sternenlichtung - Wald

Der schwarz-weiße Kater sah sich auf der Lichtung um, bis er tief die Luft einsog, die Krallen ausfuhr und der Duftspur eines Eichhörnchens folgte. Es dauerte nicht lange, bis er es gefunden hatte und sich in sein Jagdkauern fallen ließ. Schwarzstern schlich sich an das Eichhörnchen heran, bis er Nahe genug an ihm dran war und mit einem riesigen Satz auf es zu sprang, um es mit einem schnellen Bissen zu töten. Er scharrte etwas Erde über das tote Tier und ging dann weiter um sich seine nächste Beute zu fangen ...
Es dauerte nicht lange bis er noch ein Kaninchen und eine Amsel gefangen hatte. Er sammelte die drei Tiere auf und ging zurück ins Lager, ohne Opalauge gesehen zu haben. Wo sie wohl hin ist?, fragte er sich und zuckte mit den Ohren, bevor er sich durch den Ginstertunnel des Lagers schob.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondkatzen.forumieren.de
Mondschein
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 22
Ort : ... an der Lahn

BeitragThema: Re: Wald   Sa Jul 02, 2011 12:37 am

Wald - Nähe Zweibeinerort

Amüsiert zuckten Serenayas Schnurrhaare als er aus dem Augenwinkel Snow beobachtete wie diese probleme mit dem Ginster hatte, doch er versuchte so zu tun als hätte er nichts mitbekommen. AUf ihre Frage hin nickte er Ja gerne.. geh vor. mit vorsichtigen schritten folgte er ihr dann..

_____________________


»Lauf! Denn das Leben bleibt nicht steh'n..!«

»Pass auf was du sagst!
Denk immer daran.. Stille Wasser sind Tief!
«





Kater Rauchstern | Sheso Sandkatze
zwei Tolle Foren (:


Für alles Gestalterische und Grafische zu gebrauchen^^
Einfach fragen, Wunsch äußern und ich schau, was ich machen kann.
Von HTML über CSS vieles dabei (:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://strangers-rpg.forumieren.com/
Shadow
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1221
Anmeldedatum : 02.03.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Wald   Mo Jul 04, 2011 4:43 am

Wald - Nahe Zweibeinerort

Allmählich verlangsamte Snow ihr Tempo, bis sie neben dem Kater her lief. Sie staunte, als sie durch das Blätterdach der dichten Bäume in den Himmel sah und spitzte die Ohren als sie leise Pfotenschritte einer Maus wahrnehmen konnte. Sie versuchte die Maus unter den vielen anderen Gerüchen des Waldes zu erkennen, was ihr schließlich auch gelang, auch wenn der Duft nur schwach zu ihr drang. Schmeckt Waldfutter?, fragte sie, als eine Maus schnell an ihnen vorbei huschte. Instinktiv ließ sie sich in ein Jagdkauern fallen und schlich sich langsam an die Maus heran, die unter einem Busch Schutz gesucht hatte. Doch sie schien mehr zu trampeln als zu schleichen, denn die Maus schnüffelte wie wild in der Luft, wand sich zu ihr um und war dann in einem Loch im Boden verschwunden. Fauchend setzte sie sich hin und blickte noch eine Weile an die Stelle. Mäusedreck ..., murmelte sie verärgert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondkatzen.forumieren.de
Mondschein
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 22
Ort : ... an der Lahn

BeitragThema: Re: Wald   Mo Jul 04, 2011 5:12 am

Wald

Serenaya blieb still sitzen, beobachtete Snow bei ihrer jagd und dachte nach.. Nebelauge hatte ihnen oft eine Maus mitgebracht doch nur eionmel hatte Serenaya auch eine probiert.. Ja, Maus schmeckt gut.. meinte er leise und blickte zu Snow. Lass uns weitergehen. es gibt bestimmt noch mehr Mäuse da draußen schon stand er auf und lief los, immer wieder prüfte er die luft doch die ganzen Fremden gerüche waren schweer zu unterscheiden..


Wald nähe Lager

Mit leisen Schritten kam Aschenschweif zum stehen und blickte zu Naturherz Wir sollten getrennt jagen, so bekommen wir vielleicht mehr Beute.. schon lief er einfach los uns hielt ausschau nach Beute..

_____________________


»Lauf! Denn das Leben bleibt nicht steh'n..!«

»Pass auf was du sagst!
Denk immer daran.. Stille Wasser sind Tief!
«





Kater Rauchstern | Sheso Sandkatze
zwei Tolle Foren (:


Für alles Gestalterische und Grafische zu gebrauchen^^
Einfach fragen, Wunsch äußern und ich schau, was ich machen kann.
Von HTML über CSS vieles dabei (:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://strangers-rpg.forumieren.com/
Shadow
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1221
Anmeldedatum : 02.03.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Wald   Mo Jul 04, 2011 5:23 am

Wald

Snow erhob sich auf die Pfoten und folgte Serenaya. Sie blickte den Weg zurück auf den sie gekommen waren. Das dichte Gestrüpp und die vielen Bäume versperrten ihr die Sicht auf den Zweibeinerort. Hier ist es schön ..., sagte sie nach einer Weile, als sie tiefer im Wald waren ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondkatzen.forumieren.de
Mondschein
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 22
Ort : ... an der Lahn

BeitragThema: Re: Wald   Mo Jul 04, 2011 5:57 am

Wald

Serenaya blieb stehen und blickte ebenfals zurück doch fiel sein blick kurze zeit später schon auf einen kleinen Busch ausdem ein Quieken kam. Snow, da meinte er leise und deutete auf den Busch Die Maus kriegen wir schon kauerte er sich nieder und versuchte so leise wie er konnte an den Busch zu kriechen..


Aschenschweif grub für die Maus die er grade gefangen hatte ein Loch um diese zu verbuddeln um sie später wieder zuholen. Anschliesend machte er sich auf den Weg um weitere Beute zu jagen als der Wind ihm fremde Katzengerüche in die Nase wehte Na warte dachte er und versuchte der spur zu folgen.

_____________________


»Lauf! Denn das Leben bleibt nicht steh'n..!«

»Pass auf was du sagst!
Denk immer daran.. Stille Wasser sind Tief!
«





Kater Rauchstern | Sheso Sandkatze
zwei Tolle Foren (:


Für alles Gestalterische und Grafische zu gebrauchen^^
Einfach fragen, Wunsch äußern und ich schau, was ich machen kann.
Von HTML über CSS vieles dabei (:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://strangers-rpg.forumieren.com/
Pantherstolz
Junger Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 289
Anmeldedatum : 28.05.10
Alter : 22
Ort : Dream wold

BeitragThema: Re: Wald   Do Jul 07, 2011 7:01 am

Wald

Aurajunges schleppte sich durch denn Wald, sie war schon so lange unterwegs,das sie nicht mehr wusste wann sie losgegangen war. Obwohl sie so erschöpft war konnte sie noch denn geruch vieler Katzen wahr nehmen. Ihr einzigstes Ziel war nun diese Katzen zu finden. Sie hatte schon seit Tagen nicht mehr gefressen, schließlich konnte sie nicht jagen. Meistens hatte sie essen aus dem Müll der Zweibeiner gefressen. Doch bei dem letzten Zweibeiner Ort an dem sie vorbei gekommen war, hatten die Zweibeiner ihre Müllbehälter eingezeunt. Aurajunges gab sich große Mühe durchzuhalten, doch auf einer Lichtung wurde sie dann bewusstlos.

_____________________
I saw in this eyes, a kind from magic. And I knew that you can hear the whisper of Wind. The wings of wisdom are in you. And also when no one believes you. Will I you protect and thee help yourself to find

by wolfskit, bei diewildclans


Ava by: http://anime.desktopnexus.com/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shadow
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1221
Anmeldedatum : 02.03.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Wald   Di Jul 12, 2011 2:48 am

Wald

Snow nickte dem Kater zu und machte einen großen Bogen um den Busch unter dem die Maus saß, um sich von der anderen Seite an sie heranzuschleichen. Dieses mal konzentrierte sie sich mehr auf ihre Schritte, verlagerte das Gewicht auf die Oberschenkel und kroch langsam vorwärts. Sie nickte Serenaya zu, als Zeichen, dass sie bereit war und die Maus fangen würde wenn sie ihm entwischte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondkatzen.forumieren.de
Whisperheart
Wächter
avatar

Anzahl der Beiträge : 574
Anmeldedatum : 06.05.11
Alter : 17
Ort : in Eissturm,s hüttchen im wald

BeitragThema: Re: Wald   Di Jul 12, 2011 5:45 am

Wald

Opalauge preschte Durch den wald und kam nach langem laufen ein einen Fluss.
Sie blickte hinunter. Es war sehr steil und sah so aus als ob es alles verschlingen würde was in die reißende strömung gerat.
Mutig nahm sie anlauf und sprintete auf den großen spalt zu. Mit einem wunderschönem satz landete sie am anderen Ufer.
Leicht keuchend blickte sie um sich. Danach hob sie stolz den Kopf und balancierte am Flussufer hinunter. Sie fühlte sich stark
und voller energie. Wie lange war sie nichtmehr auf tour gewesen.

_____________________



Flügelherz meine halbschwester
Eissturm mein gefährte
Zitronenfalter mein kleines halbschwesterchen
Glutzahn meine halbschwester
Mondschein meine stiefmutter
Mondklaue mein fieser kleiner halbbruder
Seidenglanz mein liebes schwesterchen

[
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Snow
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.05.11
Alter : 20
Ort : De, BW

BeitragThema: Re: Wald   So Jul 17, 2011 3:59 am

Schneeherz blickte geschäftigt um sich und schaute sich verdutzt schauend um, weil an der stelle, wo immer die Monsamen wuchsen. Sie waren weg!! Nirgends auch nur ein Blätterlein zu sehen! Plötzlich hörte er ein lautes und angsteinflößendes knurren. Es erinnert an einen Fuchs. Er hatte Angst sich umzudrehen, weil das knurren langsam, schleichend näher kam. Das wars dann wohl, dachte er ohne Hoffnung. Leise, tapsende Schritte kamen näher... und näher... Oh heiliger Sternenclan, ich dachte du hättest noch viel mit mir vor und wöllest mich nicht schon jetzzt loswerden.. Ich bin doch noch nichteinmal ein Ältester!! , dachte er in der Hoffnung, er werde erhört. Doch im gleichen Augenblick traf ihn etwas sehr, sehr hartes und schweres n die Seite, das ihn von den Pfoten warf, der sofort einen stechenden Schmerz sand. Keuchend versuchte er sich aufzurappeln, spürte aber shcon die Kiefern im Nacken und den ekelign Speichel tropfen..

_____________________
[23:15:38] @ Mondschein : snow is radioaktiv xD
[23:15:44] @ Snow : 8D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shadow
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1221
Anmeldedatum : 02.03.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Wald   So Jul 17, 2011 4:25 am

Schattenjunges bemühte sich mit dem Heiler mitzuhalten und blieb ein paar mal stehen, um an verschiedenen Pflanzen zu riechen. Bei jedem Rascheln sah sie sich um und versuchte das kleine Tier, dass durch das Unterholz rannte zu erblicken. Sie prüfte einige Male die Luft, um Schneeherz Fährte wieder zu finden. Dabei fing sie auch den Duft einer kleinen Maus auf und ihr fiel ein, dass sie heute noch nichts gegessen hatte. Sie überlegte sich kurz, ob sie ins Lager zurückkehren sollte, entschied sich dann jedoch dagegen. Schneeherz, muss hier ganz in der Nähe sein!, dachte sie freudig, als sie seinen Geruch stärker als vorher wahrnahm. Doch da war noch etwas anderes. Ein Geruch den sie nicht kannte. Was ist das? Sie preschte vor, um herauszufinden was das war. Unter einem Busch hielt sie inne und sah einen roten Körper der über Schneeherz stand und mit seinem buschigen Schweif hin und her peitschte. Schneeherz ...! Er ist in Gefahr! Ihre Augen weiteten sich und ohne noch einen Augenblick länger nachzudenken, preschte sie vor und sprang mit ausgefahrenen Krallen und einem wütenden Knurren in die Seite des Tieres. Sie bis sich an seinem Rücken fest und wagte es nicht loszulassen, als das Tier wütend herumwirbelte ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondkatzen.forumieren.de
Snow
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 253
Anmeldedatum : 16.05.11
Alter : 20
Ort : De, BW

BeitragThema: Re: Wald   So Jul 17, 2011 4:37 am

Das Gewicht löste sich aufeinmal, er hatte mit sienem Leben schon abgeschlossen, doch plötzlich war er frei, er sprang so schnell er es vermag, wieder zurück auf die wacheligen Pfoten und schaute verwirrt um sich. Da sah er sie, den relativ jungen Fuchs und auf dessen Rücken das kleine Schattenjunges. Voller Wut und entschlossenheit und mit seiner letztzen Kraft preschte er vor und sprang in Richtung Bauch, des auf den Hinterpfoten stehenden Fuchses, welcher - mit Schattenjunges im Schlepptau - in ein Gebüsch rollte. Schnell rannte er in Richtung Gebüsch und hörte nurnoch, wie der Fusch wütned, knurrend - halb jaulend wegrannte. Schattenjunges? , fragte er. - Keine Antwort. Wackelig und schlimmes ahnend, drückte er sich in Richtung Gebüsch vor. Da sah er das Junges, zusammengerollt liegen. Ein kleiner, Fellball. Im ersten Moment dachte er erschrocken, sie atme nciht mehr... doch ihr Fell hob und senkte sich noch... wenn auch nur leicht und mäßigem Abstand. Schnell!! Zurück zum Lager , dachte er neben sich , packte sie sanft im Nacken und rannte so schnell es mit seinen wackeligen Beinen ging, zurück zum Lager. es ist ncoh nicht zu spät , dachte er, um sich Mut zu machen.

>>> Lager

_____________________
[23:15:38] @ Mondschein : snow is radioaktiv xD
[23:15:44] @ Snow : 8D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Whisperheart
Wächter
avatar

Anzahl der Beiträge : 574
Anmeldedatum : 06.05.11
Alter : 17
Ort : in Eissturm,s hüttchen im wald

BeitragThema: Re: Wald   So Jul 17, 2011 7:35 am

Wald

Opalauge hatte sich etwas weiter vom Lager entvernt und stolzierte an den grenzen entlang.
Sie hob die nase in die luft und zog sie ängstlich wieder zurück. Es roch sehr stark nach..Wolf
Ist das ..? Das kann nicht sein ! vorsichtig ging sie vorann. Sie hörte lautes heulen das einem das fell aufstehen lies.
Plötzlich blieb sie erschreckt stehen. Ein kleines Rudel von Wölfen hatte sich auf einer lichtung eingerichtet.
Schnell preschte sie in richtung Lager. Opalauge sauste durch den Ginstertunnel und Hetzte zum Hochstein wo sie kurz inne hiel um
ihre umgebung zu überblicken.

_____________________



Flügelherz meine halbschwester
Eissturm mein gefährte
Zitronenfalter mein kleines halbschwesterchen
Glutzahn meine halbschwester
Mondschein meine stiefmutter
Mondklaue mein fieser kleiner halbbruder
Seidenglanz mein liebes schwesterchen

[
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Feuernacht1000
Wächter
avatar

Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 08.05.10
Alter : 20
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: Wald   So Jul 17, 2011 8:23 pm

Wald

Naturherz nahm die Worte Aschenschweifs wahr und begab sich allein auf Futtersuche. Schon bald roch sie einen starken Eichhörnchengeruch. Sie bewegte sich lautlos durchs gehölz und erlegte es mit einem Schlag. Sie hatte Glück gehabt, denn der Wind wehte in ihre Richtung. Sie betrachtete ihre Beute und sah ein große, gesundes Eichhörnchen. Sie vergrub es unter einer Schicht Erde und ging weiter...

_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondschein
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 22
Ort : ... an der Lahn

BeitragThema: Re: Wald   Fr Jul 29, 2011 2:12 am

Wald

Leise versuchte Serenaya noch näher an die Maus zu kommen, diese jedoch erhob ihren blick und lief davon als sie ihn sah. Schnell versuchte er ihr nach zuspringen, jedoch verfehlte er sie Hoffe Snow fängt sie.. dachte er und blieb stehen wärhend die Maus in Snows richtung lief.

Der Fremde Katzengeruch der Aschenschweif in die Nase gestiegen war wurde stärker, er schien der Katze nahe zu sein.. Als ihm nun ein zweiter fremder geruch in die Nase fiel blieb er stehen. zwei.. murmelte er und lief mit ausgefahrenen Kralllen weiter

_____________________


»Lauf! Denn das Leben bleibt nicht steh'n..!«

»Pass auf was du sagst!
Denk immer daran.. Stille Wasser sind Tief!
«





Kater Rauchstern | Sheso Sandkatze
zwei Tolle Foren (:


Für alles Gestalterische und Grafische zu gebrauchen^^
Einfach fragen, Wunsch äußern und ich schau, was ich machen kann.
Von HTML über CSS vieles dabei (:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://strangers-rpg.forumieren.com/
Nachtkralle
Junger Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 30.06.11
Alter : 17
Ort : Im tiefsten dunkel der Nacht...

BeitragThema: Re: Wald   Mo Aug 01, 2011 6:40 am

Angel/am Waldrand

Zielstrebig trabten zwei Katzen am Waldrand entlang. Angel wusste, sie musste ihre Kräfte aufsparen, doch sie hatte so viele Fragen. Tieger,, fing sie an, stimmt das Gerücht, das sich Katzen der Wildnis hier aufhalten? Katzen die in der Wildnis geboren wurden und eins mit ihr sind? Und Knochen fressen?

_____________________
Eine Katze gehört niemandem.
Sie kommt und geht, wann sie will,
doch wenn sie kommt,
sollte man es genießen.

Pfote


Stammbaum:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondklaue
Junger Krieger


Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 23.05.11
Alter : 19
Ort : Geheim

BeitragThema: Re: Wald   Mo Aug 01, 2011 9:20 am

Ich habe noch nichts der weilen gehört angel mir ist zwar bewust das es hier andere Katzen gibt aber ich denke das es nur Streuner sind ansonsten hab ich keie Ahnung.

Absofort wieder bei Verassenem hof.

_____________________
Glut meine Schwester
Space meine Schwester
Flügel meine Schwester
Mondschein meine Mutti
Shadow mein böses Cousinchen das mir keine geschichte ehrzälen will
Eisstern meine Cousine
Schneejunges. Schwager (Zitros gefährte)

Braunschweifserbe
Die seelen und geister der getöteten Braunschweifs und verscholenen Feinde leben in dem geist von mir weiter.Der tot der überlebenden und der unwürdigen. Das ist das böse das mir aufgetragen wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shadow
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1221
Anmeldedatum : 02.03.10
Alter : 23

BeitragThema: Re: Wald   Mo Aug 01, 2011 9:41 am

Wald

Snow sah den kleinen braunen Leib der auf sie zugeflitzt kam. Sie fuhr die Krallen aus und wartete, bis die Maus nur noch eine Schwanzlänge von ihr entfernt hat. Dann sprang sie ab und landete mit ausgefahrenen Krallen auf der Maus, die kurz aufquiekte, bevor die Kätzin sie mit einem Biss töten konnte. Sie trat einen Schritt zurück und begutachtete ihren Fang. Geschafft, sagte sie leise, eher zu sich selbst. Serenaya! Ich hab sie, miaute sie dieses mal lauter, sodass sie der Kater hören konnte.

Wald - Nähe Sternenlichtung

Schattenjunges war aus dem Lager gegangen, als Schneeherz der Heiler des MondClans kurz seinen Bau verlassen hatte. Sie hatte sich seinen Kräutervorrat angesehen und ihr war dabei aufgefallen, dass er nicht mehr viele Wacholerbeeren hatte, deshalb beschloss sie welche für ihn zu holen. Die kleine Kätzin wusste, wo viele der Beeren wuchsen und lief nun in Richtung Sternenlichtung. Ihr linkes Bein schmerzte noch mehr, als zuvor. Die Wirkung der Kräutermischung musste wohl nachgelassen haben. Doch das hinderte sie trotzdem nicht daran weiterzugehen. Sie wollte erst die Beeren für Schneeherz besorgen, bevor sie ins Lager zurückkehrte.
Das Junge folgte einem schmalen Pfad, bevor sie abbog und die Sträucher mit den dunkelgrünen, stacheligen Blättern erhaschte. Sie lief auf einen Strauch zu und blieb davor sitzen. Aua, miaute sie und leckte sich über ihr verwundenes Bein. Sie würde sich eine weile ausruhen müssen, bevor sie ohne zu große Schmerzen weitergehen konnte. Schattenjunges seufzte und kniff die Augen zusammen. Sie versuchte die Schmerzen zu ignorieren, doch es half nichts. Vielleicht war das eine dumme Idee ... Sie erhob sich wieder auf die Pfoten und zerrte an einem kleinen Ast, bis die purpurroten Beeren vor ihren Pfoten auf den Boden fielen. Dasselbe tat sie noch mit zwei anderen Ästen an denen die Beeren wuchsen, bis sie meinte, dass dies genug waren. Sie humpelte zu einem kleinen Moosfleck, wo sie sich etwas Moos nahm um die Beeren zu transpotieren. Die Beeren schob sie mit ihrer gesunden, rechten Voderpfote auf das Moos, dass sie anschließend zusammenfaltete und mit etwas Binse zuschnürte. Jetzt dürften keine herausfallen. Sie atmete noch einmal tief durch, bevor sie das Moosbündel aufnahm und denselben Weg zum Lager zurückhumpelte. Dieses Mal jedoch machte sie kleine Pausen damit sich ihr Bein ein wenig erholen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://mondkatzen.forumieren.de
Nachtkralle
Junger Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 30.06.11
Alter : 17
Ort : Im tiefsten dunkel der Nacht...

BeitragThema: Re: Wald   Di Aug 02, 2011 4:58 am

Angel

Angel nickte. Es stimmte. Das Gerücht war wirklich ziemlich unglaubwürdig. Als sie sahr, das Tieger den Wald verließ, huschte sie geduckt durch das Dickicht zu einer ganz anderen Seite des verlassenen Hofes. Hier gab es deutlich mehr Katzen, das roch Angel schon von weitem.

Angel ist jetzt wieder im verlassenem Hof.

_____________________
Eine Katze gehört niemandem.
Sie kommt und geht, wann sie will,
doch wenn sie kommt,
sollte man es genießen.

Pfote


Stammbaum:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondschein
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 22
Ort : ... an der Lahn

BeitragThema: Re: Wald   So Aug 14, 2011 6:38 am

Wald

Schnell kam Serenaya zu Snow gelaufen Glückwunsch.. probier als erstes, ich weiss ja wie Maus schmeckt. gespannt beobachtete er nun Snow, er wollte sehen wie sie auf den köstlichen Geschmach von Maus reagierte, er damals wollte unbedingt mehr Maus essen doch Nebelauge durfte nicht mehr für sie jagen..

_____________________


»Lauf! Denn das Leben bleibt nicht steh'n..!«

»Pass auf was du sagst!
Denk immer daran.. Stille Wasser sind Tief!
«





Kater Rauchstern | Sheso Sandkatze
zwei Tolle Foren (:


Für alles Gestalterische und Grafische zu gebrauchen^^
Einfach fragen, Wunsch äußern und ich schau, was ich machen kann.
Von HTML über CSS vieles dabei (:

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://strangers-rpg.forumieren.com/
Feuernacht1000
Wächter
avatar

Anzahl der Beiträge : 291
Anmeldedatum : 08.05.10
Alter : 20
Ort : Bayern

BeitragThema: Re: Wald   Di Aug 16, 2011 6:18 am

Naturherz fand reichlicht Beute. Als sie genug gejagt hatte, sammelte sie die vergrabene Beute ein. Darunter waren drei Mäuse ein kleineres Eichhörnchen und ein Spatz. Mit sich selbst zufrieden ging sie ins Lager zurück.

>> Lager

_____________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nachtkralle
Junger Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 30.06.11
Alter : 17
Ort : Im tiefsten dunkel der Nacht...

BeitragThema: Re: Wald   Mi Aug 17, 2011 7:02 am

Angel

Angel stürmte in den Wald. Es war schon dunkel und die schönheit des Waldes, hatte sich augenblicklich in etwas unheimliches, bedrückendes verwandelt. Vogelfedern konnte sie nicht genug auftreiben aber was war mit... Angel trabte auf den nächsten Felsen zu. In der nacht wirkte das Zeug, zwar fast schwarz aber es musste dieses, weiche grüne Zeug, wie bei ihr im Garten sein. Angel sah sich flüchtig um. Sie war schon sehr tief im Wald. Würde sie herausfinden, und wenn die Gerüchte doch stimmten. Vielleicht gibt es ja solche unheimlichen Katzen. Wenn sich Angel nicht irrte war das Gebiet markiert. Aber hier gab es viel von diesem Zeug... Ach was kann da passieren! Angel du spinnst! Warum sollten riesiege Wildkatzen hier leben?! Eilig machte sie sich daran das Zeug abzutragen.

_____________________
Eine Katze gehört niemandem.
Sie kommt und geht, wann sie will,
doch wenn sie kommt,
sollte man es genießen.

Pfote


Stammbaum:
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wald   

Nach oben Nach unten
 

Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Bilder von den Gruppentreffen der D.O.G.-Gruppe Teutoburger Wald
» D.O.G.-Gruppe Teutoburger Wald - Termine der Gruppentreffen
» Igel - Oh mein Gott!
» Ja, ich mag Tiere! - den Tierschutz in die eigene Hand nehmen
» Pferdeäppel wegräumen? Wer machts?
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mondkatzen :: Rollenspiele :: RPG Spielen :: Rollenspiele :: Mondkatzen-